Bergmann u. a., MUSAD – Musikbasierte Skala zur Autismus-Diagnostik

Bergmann u. a., MUSAD – Musikbasierte Skala zur Autismus-Diagnostik

97,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

2020


Die Musikbasierte Skala zur Autismus-Diagnostik (MUSAD) dient der Abklärung des Verdachts auf eine Autismus-Spektrum-Störung bei erwachsenen Menschen mit Intelligenzminderung. Die MUSAD ist insbesondere für Menschen mit eingeschränkter Sprache geeignet. Sie findet

Anwendung in Einrichtungen der Behindertenhilfe, in psychiatrischen Kliniken und Ambulanzen sowie in spezialisierten medizinischen Zentren.

Einsatzbereich

Die Musikbasierte Skala zur Autismus-Diagnostik (MUSAD) dient der Abklärung des Verdachts auf eine Autismus-Spektrum-Störung (ASS) bei erwachsenen Menschen mit Intelligenzminderung (IM). Die MUSAD kann nonverbal und altersunabhängig eingesetzt werden. Sie findet insbesondere Anwendung in Einrichtungen der Behindertenhilfe, in allgemeinpsychiatrischen Kliniken und in spezialisierten medizinischen Zentren.

Inhalt

Die MUSAD ist ein strukturiertes Beobachtungsinstrument zur Abklärung eines Autismusverdachts bei erwachsenen Menschen mit Intelligenzminderung. In zwölf standardisierten, sozialen Situationen können autismustypische Verhaltensweisen, deren Qualität und Ausprägung nach ICD-10 und DSM-5 als indikativ für ASS betrachtet werden, in direktem Kontakt mit der untersuchenden Person beobachtet und ausgewertet werden.

Durchgeführt werden kann die MUSAD von psychologischem, musiktherapeutischem oder pädagogischem Personal. Die Durchführung erfordert neben den unter Hinweisen angegebenen Testmaterialien und Musikinstrumenten lediglich basale musikalische Fähigkeiten seitens der untersuchenden Person (z. B. Rhythmusgefühl und Bereitschaft, Lieder zu singen), jedoch keine musikalische Ausbildung.

 

Test komplett bestehend aus Manual, 10 Beurteilungsbogen, Durchführungsübersicht, Kodierschlüssel und Mappe, leer.

Bearbeitungsdauer: 90 Min (Durchführung: 30 Min/ Auswertung: ca. 60 Min)