• Bei Fragen erreichen Sie mich telefonisch unter +49 172 2790868, per Mail unter kontakt@dianakuenne.de !
  • Zu jeder Zeit bestellen, zeitnah geliefert!
  • Vereinbaren Sie einen Besuchstermin!
  • Buchen Sie einen Büchertisch für Ihre Veranstaltung!
  • Bei Fragen erreichen Sie mich telefonisch unter +49 172 2790868, per Mail unter kontakt@dianakuenne.de !
  • Zu jeder Zeit bestellen, zeitnah geliefert!
  • Vereinbaren Sie einen Besuchstermin!
  • Buchen Sie einen Büchertisch für Ihre Veranstaltung!
Walhalla Fachverlag, Das gesamte Kinder- und Jugendrecht Ausgabe 2021/2022

Walhalla Fachverlag, Das gesamte Kinder- und Jugendrecht Ausgabe 2021/2022

16,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

13. Aufl. 2021, 1056 Seiten, gebunden



Vorschriften für Ausbildung, Fortbildung, Studium und Praxis


Grundrechte der Kinder: UN-Kinderschutzkonvention, Grundgesetz

Kinder- und Jugendhilfe: SGB VIII, Kostenbeitragsverordnung, KiTa-Qualitäts- und Teilhabeverbesserungsgesetz

Sozialverfahren: SGB I, SGB X

Schutzvorschriften, Kinderschutz: Bundeskinderschutzgesetz (KKG), Jugendschutzgesetz, Jugendmedien-Staatsvertrag, Jugendarbeitsschutzgesetz, Strafgesetzbuch

Ausbildung, Beschäftigung, Arbeitsförderung: Berufsbildungsgesetz, SGB III, Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG), Bundesfreiwilligendienstgesetz, Jugendfreiwilligendienstegesetz

Existenzsicherung, Leistungen zur Bildung und Teilhabe: SGB II, SGB XII

Behinderung, Krankheit: SGB IX, Frühförderungsverordnung, Infektionsschutzgesetz, Prävention (SGB V)

Jugendstrafrecht: Jugendgerichtsgesetz, Jugendarrestvollzugsordnung, Bundeszentralregistergesetz

Familienrecht: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), Gewaltschutzgesetz, Unterhaltsvorschussgesetz, Düsseldorfer Tabelle, Mindestunterhalt, Verfahrensrecht (FamFG, GVG), Internationale Familienrechtsübereinkommen (KSÜ, ESÜ, Brüssel lla, IntFamRVG)

Adoptionsrecht: Adoptionsvermittlungsgesetz, Adoptionswirkungsgesetz, Haager Adoptions-Übereinkommen u.a.

Familienförderung: Bundeskindergeldgesetz, Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz

Rechtsstand: 1. August 2021

Mit den Änderungen durch das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG)