Leßmann, Individuelle Lernwege im Schreiben und Rechtschreiben II A

Leßmann, Individuelle Lernwege im Schreiben und Rechtschreiben II A

48,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

2013, 236 Seiten, kartoniert


Klassen 3-6
Teilband II A: Entwicklung von Schreibkompetenz auf der Grundlage individuell bedeutsamer Texte

 

Das Buch...
...ist ein leidenschaftliches Plädoyer für das Schreiben von individuell bedeutsamen Texten in allen Jahrgängen. Wer erfahren hat, wie ernsthaft, ehrlich und voller Muße Schülerinnen und Schüler sich beim Schreiben mit ihrem Leben und der sie umgebenden Wirklichkeit auseinandersetzen und wie intensiv sie sich in der Gruppe – etwa in der Autorenrunde – mit den Texten der anderen befassen, der weiß, wie energiegeladen und beglückend diese Momente des Unterrichts für alle Beteiligten sind.
Für die Entwicklung von Schreibkompetenz...
... öffnen sich zugleich neue Perspektiven. Es sind Wege, die konsequent von den Texten der Schüler und Schülerinnen und ihrem jeweiligen Können ausgehen. Sie führen schließlich zu einer Umkehrung der traditionellen Aufsatzerziehung, die der Norm verpflichtet war. Dass auf diesen neuen Wegen sehr wohl profundes Lernen in den Bereichen Schreiben und Rechtschreiben stattfindet – bei dem die Ansprüche der Bildungsstandards vollends erfüllt werden –, zeigen die Ausführungen und Abbildungen in diesem Buch.
Individuelle Lernwege...
...wurzeln in der Wertschätzung der persönlichen Lebensgeschichte und der fachlichen Voraussetzungen des Einzelnen. Phasen des individualisierten Lernens sind eingebunden in  den Kontext des gemeinsamen Lernens in der Klasse: Das Nachdenken über Texte in Autorenrunden, die gemeinsame Überarbeitung von Texten oder Reflexionsgespräche über die Rechtschreibung sind auf die Gruppe angewiesen. Die gemeinsame Auseinandersetzung mit den Inhalten und der Sprache der für die Einzelnen so bedeutsamen Texte intensiviert die vertrauensvolle Atmosphäre, die wertschätzende Haltung und die faire Kommunikation innerhalb der Klasse.
Für die Sekundarstufe I ...
... wurden seit Erscheinen von Band I eigene Rechtschreibboxen entwickelt. Sie verstärken den Transfer der hier vorgestellten Ideen in den Unterricht ab Klasse 5. Das Schreibbuch und die Arbeit an den eigenen Texten mit der Text-Hand finden zunehmend Eingang in den Deutschunterricht der Sekundarstufe. Die hier vorgestellten individuellen Lernwege entsprechen den aktuellen Forderungen der Schulreformen der verschiedenen Bundesländer: Individualisierung und Inklusion. Die Ausweitung des Konzepts in die Sekundarstufe führte schließlich dazu, dieses Buch für die Klassen 3 bis 6 zu verfassen. Sämtliche Ideen sind auch auf höhere Jahrgänge übertragbar.
Teilbände I,  II A und II B…
… können unabhängig voneinander gelesen werden. Querverweise zeigen Verbindungen auch zu jenen Themenbereichen auf, die in Teil I (Klassen 1 und 2) ausführlicher behandelt sind:

  • Kinder, die Deutsch als Zweitsprache sprechen
  • LRS
  • Organisation des Unterrichts
  • Portfolios