• Bei Fragen erreichen Sie mich telefonisch unter +49 172 2790868, per Mail unter kontakt@dianakuenne.de !
  • Zu jeder Zeit bestellen, zeitnah geliefert!
  • Vereinbaren Sie einen Besuchstermin!
  • Buchen Sie einen Büchertisch für Ihre Veranstaltung!
  • Bei Fragen erreichen Sie mich telefonisch unter +49 172 2790868, per Mail unter kontakt@dianakuenne.de !
  • Zu jeder Zeit bestellen, zeitnah geliefert!
  • Vereinbaren Sie einen Besuchstermin!
  • Buchen Sie einen Büchertisch für Ihre Veranstaltung!
Lang u. a. (Hrsg.), Traumapädagogische Standards in der stationären Kinder- und Jugendhilfe

Lang u. a. (Hrsg.), Traumapädagogische Standards in der stationären Kinder- und Jugendhilfe

29,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

2013, 340 Seiten, kartoniert


Eine Praxis- und Orientierungshilfe der BAG Traumapädagogik

 

Die BAG Traumapädagogik legt mit diesem Buch Standards für traumapädagogische Konzepte in der stationären Kinder- und Jugendhilfe vor. Diese umfassen sowohl Orientierungshilfen für die gezielte Förderung und Unterstützung der Kinder, Jugendlichen, Eltern und der PädagogInnen als auch Hinweise für die institutionelle Rahmengestaltung und die interdisziplinäre Vernetzung mit Kooperationspartnern. Schon im 13. Kinder- und Jugendhilfebericht der Bundesregierung finden wir die Forderung nach mehr Traumasensibilität im Rahmen der Förderung von Kindern und Jugendlichen. Das vorliegende Buch versucht, die pädagogische Bewegung, die heute als „Traumapädagogik“ firmiert, zu verorten. Ausgangspunkt dabei ist für die HerausgeberInnen die Haltung gegenüber den lebensgeschichtlich belasteten Mädchen und Jungen sowie die Überlegung, die Ausgestaltung von Traumapädagogik letztendlich auch den PädagogInnen federführend zu überlassen. Inhaltlich entfaltet deshalb der Sammelband konkrete praxisnahe Standards für traumapädagogische Konzepte in der stationären Kinder- und Jugendhilfe, die soziale Teilhabe, Gruppenpädagogik ebenso berühren wie z.B. Elternarbeit und institutionelle Voraussetzungen. Josef Koch, internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGFH) – Sektion Deutschland der Fédération des Communautés Educatives e.V., Geschäftsführer.