• Bei Fragen erreichen Sie mich telefonisch unter +49 172 2790868, per Mail unter kontakt@dianakuenne.de !
  • Zu jeder Zeit bestellen, zeitnah geliefert!
  • Vereinbaren Sie einen Besuchstermin!
  • Buchen Sie einen Büchertisch für Ihre Veranstaltung!
  • Bei Fragen erreichen Sie mich telefonisch unter +49 172 2790868, per Mail unter kontakt@dianakuenne.de !
  • Zu jeder Zeit bestellen, zeitnah geliefert!
  • Vereinbaren Sie einen Besuchstermin!
  • Buchen Sie einen Büchertisch für Ihre Veranstaltung!
Frischknecht, Reset your Voice

Frischknecht, Reset your Voice

Artikelnummer: 077104

44,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

2022, 115 Seiten, Spiralbindung



Mit 35 Videos und Übungseinheiten mit je 2-3 Übungen pro Einheit


RESET YOUR VOICE ist ein Therapieprogramm zur stimmlichen Rehabilitation von Sängern und Sängerinnen mit funktionellen Dysphonien. Das Therapieprogramm besteht aus 35 aufeinander aufbauenden Übungseinheiten. Jede Übungseinheit beinhaltet eine Kopiervorlage für den Patienten, eine Seite mit Hinweisen für die behandelnde Fachperson sowie ein Video, in welchem die einzelnen Übungen demonstriert werden. Ein anatomischer Anhang erläutert zudem Position und Funktion aller an der Stimmbildung beteiligten Muskeln.

RESET YOUR VOICE enthält zudem eine umfassende tabellarische Übersicht mit 14 Abbildungen über die Anatomie, die Funktion und die Innervation der beim Singen beteiligten Muskeln.


In den Übungseinheiten werden u.a. folgende Themen behandelt:

• Abdominal-diaphragmale Atmung

• gleichmäßiger Luftstrom

• Abspannen

• Eutonisierung der laryngealen Muskulatur

• Optimaler Stimmlippenschluss

• Physiologische Atemstütze

• Semi-occluder Vokaltrakt

• Stimmlippeneinätze

• Registerübergang

• Inaktivität des Zungengrundes

• Nasalität

• Vokalausgleich

• Stimmlicher Fokus/Twang

• Primal Sounds

RESET YOUR VOICE basiert auf den theoretischen Grundlagen der Akzentmethode nach SMITH (THYME-FRØKJÆR & FRØKJÆR-JENSEN 2014) und den Primal Sounds nach CHAPMAN (2012) und CHALFIN (2018). Im ersten Teil des Programms stehen stimmtherapeutische Aspekte im Vordergrund, im zweiten Teil die Gesangspädagogik und der Wiedereinstieg in die volle Belastung der Stimme.