Franz, Umgang mit Tod, Verlust und Trauer

Franz, Umgang mit Tod, Verlust und Trauer

18,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

2021, 33 Fotokarten



Trauernde Kinder besser begleiten mit Übungen zur Selbstreflexion

Der Tod des Opas, der Verlust eines Freundes, das überfahrene Tier auf der Straße: Der Tod begegnet Kindern in vielen Formen. Für pädagogische Fachkräfte ist die Begleitung der Kinder in ihrer Trauer und ihrem Schmerz eine Herausforderung. Erst die Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie, den persönlichen Erfahrungen und Einstellungen ermöglicht Pädagogen eine adäquate Begleitung von trauernden Kindern und Jugendlichen.

Mit den Reflexionskarten gibt Margit Franz Erziehern und Lehrern ein bewährtes Mittel an die Hand, gemeinsam im Team über den Umgang mit Tod, Schmerz und Trauer zu sprechen.

  • Reflexionskarten für die Trauerbegleitung & Trauerbewältigung von Kindern und Jugendlichen
  • Zuhören, spüren, austauschen: 33 Bildkarten mit Foto zum Nachdenken auf Vorderseite und Impulsfragen auf Rückseite
  • Begleitheft mit methodischen Hinweisen und weiterführenden Informationen
  • Für akute Trauerfälle und zur Vorbereitung in Kita-Teams oder im Lehrerkollegium

Gefühle erkennen, Worte finden: den Umgang mit Trauer erlernen

Nicht nur Kinder sind angesichts von Tod und Verlust in einem emotionalen Ausnahmezustand. Auch bei den damit konfrontierten Pädagogen können solche Situationen existentielle Fragen aufwerfen.

Die Bildkarten erleichtern mit ihrem Zusammenspiel von symbolischen Fotos und Impulsfragen den Einstieg in die Selbstreflexion und helfen, sich im Team auf Zeiten der Trauer vorzubereiten. So können Erzieher und Lehrer die nötige innere Stabilität für einen pädagogisch sicheren Umgang mit trauernden Kindern erreichen.