• Bei Fragen erreichen Sie mich telefonisch unter +49 172 2790868, per Mail unter kontakt@dianakuenne.de !
  • Zu jeder Zeit bestellen, zeitnah geliefert!
  • Vereinbaren Sie einen Besuchstermin!
  • Buchen Sie einen Büchertisch für Ihre Veranstaltung!
  • Bei Fragen erreichen Sie mich telefonisch unter +49 172 2790868, per Mail unter kontakt@dianakuenne.de !
  • Zu jeder Zeit bestellen, zeitnah geliefert!
  • Vereinbaren Sie einen Besuchstermin!
  • Buchen Sie einen Büchertisch für Ihre Veranstaltung!
Fink, Rund um den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Fink, Rund um den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Artikelnummer: 003931

21,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

2019, 168 Seiten, kartoniert



Hintergrundinformationen – Fallbeispiele – Strategien


Ratgeber für Lehrer an inklusiven weiterführenden Schulen und Förderschulen, für alle Fächer, Klasse 1-10 +++ Im inklusiven Klassenzimmer muss auf jeden Schüler ganz individuell eingegangen werden. Bloß wie, wenn Inklusion noch längst keine Routine ist und das sonderpädagogische Know-how fehlt? Gerade gegenüber Schülern mit einer geistigen Behinderung bestehen aufgrund mangelnder Erfahrung häufig Berührungsängste und viele Lehrer fühlen sich angesichts der besonderen Herausforderung unvorbereitet und überfordert. Genau hier möchte dieser Band der Reihe „Besondere Schüler – Was tun?“ praktische Hilfestellung leisten: Von einem Sonderpädagogen verfasst, liefert der Ratgeber kompaktes Hintergrundwissen zu Erscheinungsbildern und Diagnostik verknüpft mit anschaulichen Fallbeispielen, praktischen Tipps und effektiven Strategien rund um den Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“. Der Fokus liegt dabei auf konkreten Anregungen und praxiserprobten Methoden für die tägliche Unterrichtsorganisation sowie ergänzenden Förderangeboten. Ein Kapitel widmet sich speziell dem Fachunterricht, um Ihnen auch bei fachspezifischen Besonderheiten gezielt unter die Arme zu greifen. Besonderen Wert legt der Autor auf ein grundlegendes Klima der Wertschätzung. In diesem Rahmen erhalten Sie wertvolle Tipps zur Beziehungsarbeit und zum Etablieren einer Kultur des gemeinsamen Lernens – als unabdingbare Basis für gelingende Inklusion. So sind Sie bestens gerüstet, um auch Ihre GB-Schützlinge schnell zu erreichen und optimal zu fördern!