• Bei Fragen erreichen Sie mich telefonisch unter +49 172 2790868, per Mail unter kontakt@dianakuenne.de !
  • Zu jeder Zeit bestellen, zeitnah geliefert!
  • Vereinbaren Sie einen Besuchstermin!
  • Buchen Sie einen Büchertisch für Ihre Veranstaltung!
  • Bei Fragen erreichen Sie mich telefonisch unter +49 172 2790868, per Mail unter kontakt@dianakuenne.de !
  • Zu jeder Zeit bestellen, zeitnah geliefert!
  • Vereinbaren Sie einen Besuchstermin!
  • Buchen Sie einen Büchertisch für Ihre Veranstaltung!
Biermann, Spiele zur Wahrnehmungsförderung ab 1/2 Jahr

Biermann, Spiele zur Wahrnehmungsförderung ab 1/2 Jahr

15,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

2018, 80 Seiten, kartoniert



Für Kinder ab ½ Jahr


Wahrnehmung spielerisch und ganzheitlich fördern

Praxiserprobte und leicht umsetzbare Wahrnehmungsspiele für die Jüngsten: Ingrid Biermann präsentiert Sinnes-, Finger- und Bewegungsspiele, Lieder, Mitmachgeschichten und Kreativangebote zur Wahrnehmungsförderung für Kinder ab 6 Monaten.


Von Anfang an mit allen Sinnen wahrnehmen

In der feuchten Erde matschen, Regenwürmer sammeln, den Sand durch die Finger rieseln lassen, genussvoll eine Banane im Mund zermatschen: Kinder in den ersten Lebensjahren erfahren und begreifen ihre Umwelt mit allen Sinnen. Vielfältige Sinnesanreize und ganzheitliche Lernerfahrungen in der Krippe, Kita, Heilpädagogik oder Ergotherapie fördern eine gesunde Entwicklung und die Ausbildung einer differenzierten Wahrnehmungsfähigkeit. Denn nur durch eigenes Erforschen und


Experimentieren können Kleinstkinder ihre Umwelt verstehen lernen.


Mit Sinnesmaterialien die Wahrnehmung im Alltag fördern

Die sinnvollen Ideen zur Wahrnehmungsförderung im Buch lassen sich problemlos in die tägliche pädagogische Arbeit integrieren. Die meisten Impulse können schnell und ohne viel Vorbereitung sowohl drinnen als auch draußen durchgeführt werden. Kinder ab ½ Jahr profitieren dabei vor allem von einfachen Spielmaterialien, die aus ihrer Umwelt stammen. Dazu gehören Naturmaterialien, die auf jeder Wiese, im Park oder auf dem Spielplatz zu finden sind, oder auch Alltagsmaterialien, die die Sinne ansprechen und Experimentierfreude anregen.

Neben Impulsen zu verschiedenen Sinnesmaterialien finden pädagogische Fachkräfte auch gezielte Spielideen für eine ganzheitliche Wahrnehmungsförderung im Freispiel und im Spielkreis. Schmier-, Knet- und Matschideen, Fingerspiele und Fühlbecken sind dabei nur einige wertvolle Anregungen, die den Krippen- und Kita-Alltag bereichern.