Baer/Frick-Baer, Würde und Eigensinn

Baer/Frick-Baer, Würde und Eigensinn

14,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

2009, 143 Seiten, kartoniert


Bibliothek der Gefühle

 

Wie kann ich mich würdigen, wenn ich keinen Sinn für das habe, was mir eigen ist? Mit dieser und vielen anderen Fragen gehen Gabriele Frick-Baer und Udo Baer auf die faszinierende Suche nach dem Zusammenhang zwischen Würde und Eigensinn. Denn wer entwürdigt wurde, muss für sein Recht auf Eigensinn kämpfen.

Lesbar und für ein großes Publikum geschrieben gehen die Autoren in ihrer Bibliothek der Gefühle den Besonderheiten der einzelnen Gefühle nach und geben den Lesern einfühlsam wichtige therapeutische Hilfe, wie sie im Alltag mit ihren Gefühlen umgehen. Dann geht es darum, wie wir wieder Vertrauen in uns finden oder wie wir unsere Angst loswerden. Wie wir lernen, die Liebe mit jemandem zu teilen, aber auch Trauer, Wut oder Verlassenheitsängste. Wie wir lernen, uns weniger vor anderen für unsere Gefühle zu schämen.
Die „Bibliothek“ der Gefühle wendet sich damit an alle Menschen, die ihren Gefühlen mehr Aufmerksamkeit und Achtung schenken wollen. Auch Fachleuten auf psychologischem, sozialem, pädagogischem, pflegerischem und psychotherapeutischem Gebiet soll sie eine Hilfe sein, Gefühle besser zu verstehen und sie soll ihre Möglichkeiten erweitern, mit ihnen umzugehen. Eine solche, allgemein verständliche und dennoch niveauvolle kurz gefasste „Bibliothek der Gefühle“ gibt es bislang nicht.