Stamer-Brandt, Wut-weg-Spiele


Stamer-Brandt, Wut-weg-Spiele

Artikel-Nr.: 032402
9,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Was tun, wenn Kinder die Wut packt? Als pädagogische Fachkraft sind Sie immer wieder mit Wutausbrücken konfrontiert. Wie können Sie Kindern helfen, aus der destruktiven Wut herauszufinden und Lösungen zu finden? Obwohl die Rahmenbedingungen nicht optimal sind, gibt es eine Menge, was Sie tun können, damit die Kinder lernen, mit ihrer Wut umzugehen.

Dieses Buch liefert Ihnen eine Vielfalt origineller und leicht umsetzbarer Praxisanregungen zum Umgang mit Wut und Aggressionen. Denn wer gut miteinander auskommen will, muss lernen, gut miteinander zu streiten.

In diesen Spielen können Kinder ihre Kräfte messen und Dampf ablassen, sie erarbeiten Konfliktlösungsstrategien, machen Teamarbeit und haben jede Menge Spaß bei Spielen, die ihre Wut in konstruktive Kräfte umwandeln. So können sie gemeinsam mit Kindern erleben, wie sich Wut in positive, kreative Energie verwandelt!

Die Vorschläge sind für Vor- und Grundschulkinder im Alter von 5-10 Jahren geeignet. Es handelt sich um Klein- und Großgruppenspiele wie auch um Spiele für einzelne Kinder. In Gruppen- oder Klassenzimmer, dem Bewegungsraum oder der Turnhalle, in kleinen Räumen oder im Freien können Sie Kinder für Wut-weg-Spiele begeistern. Da diese Spiele vielfältige Bewegungs- und Entfaltungsmöglichkeiten bieten, sind sie bei Kindern sehr beliebt und motivieren zum Mitmachen. Sie helfen, sich abzureagieren, mit Gefühlen umgehen zu lernen, miteinander in Kontakt zu kommen und als Team zu handeln. Aggressionen können abgebaut und stattdessen wird Entspannung gefunden.

„Wilde“ Spiele sind besonders wichtig für Kinder, die in ihrer Bewegungsfreiheit tagsüber eingeschränkt sind. Durch vielfältige Bewegungsanreize können sich die Kinder wunderbar abreagieren.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kindergarten, Autismus