Weidner/ Kilb/ Kreft (Hrsg.), Gewalt im Griff 1


Weidner/ Kilb/ Kreft (Hrsg.), Gewalt im Griff 1

Artikel-Nr.: 002044
19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Beim Anti-Aggressivitäts-Training geht es um die Rekonstruktion bzw. Revitalisierung des verloren gegangenen Bezugs zwischen Täter und Opfer. Das Buch präsentiert maßgeschneiderte Trainingsangebote für unterschiedliche Institutionen und Zielgruppen. Thema des Anti-Aggressivitäts-Trainings ist die Auseinandersetzung der gewalttätig Agierenden mit ihren Taten in Form einer sinnlich erlebbar inszenierten Konfrontation mit dem Leid ihrer Opfer. Dies ist nicht allein mit konfrontativer Pädagogik zu erreichen. Der pädagogische Stil umfasst jedoch zahlreiche konfrontierende Elemente, die zur Anwendung kommen, wenn es darum geht, begangene Taten entschieden zu verurteilen und keinesfalls nur zu verstehen. Es geht dabei um die Rekonstruktion bzw. Revitalisierung des verloren gegangenen Bezugs zwischen Täter und Opfer, ohne Letzteres persönlich mit einbinden zu müssen. Das Buch präsentiert maßgeschneiderte Trainingsangebote für unterschiedliche Institutionen und Zielgruppen: Strafvollzug, Jugendgerichts- und Bewährungshilfe, Heimerziehung, soziale Brennpunkte in Großstädten, Kontakt- und Beratungsstellen, Schulen, Mobile Jugendarbeit, Jugend- und Kulturzentren.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Literatur und Materialien