Molz (Hrsg.), „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche“


Neu

Molz (Hrsg.), „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche“

Artikel-Nr.: 003519
7,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Lesebüchlein zur Aktivierung und Beschäftigung von Hochbetagten und Menschen mit Demenz für Fachkräfte in der Altenpflege sowie für pflegende Angehörige +++ Gemeinsam an alte Zeiten anknüpfen, Freude erleben und sich austauschen! Dies ermöglichen die kleinen Lesebüchlein für Menschen mit Demenz mit vertrauten, kurzen Texten und liebevollen Illustrationen. Sie laden ein zum gemeinschaftlichen oder selbstständigen Lesen – laut und leise, zum Erinnern und Freuen, zum Beten, zum Lachen, Vortragen und Unterhalten. Freude macht dabei nicht nur das „Wiederkennen“ und „Wiederkönnen“ der Texte, ganz nebenbei werden auch Gedächtnisleistungen reaktiviert. Als eigenständige Beschäftigung oder um gemeinsam Erinnerungen ins Bewusstsein zu heben – die Lesebüchlein sind ideal einsetzbar in der Betreuung und ein schönes Mitbringsel für Angehörige und Besucher demenziell erkrankter Menschen. Zu diesem Büchlein: Im „Faust” von Goethe finden sich viele bekannte Sätze und Zitate, die längst zu geflügelten Worten geworden sind. Viele hochbetagte Menschen haben in ihrer Schulzeit diese klassischen Zeilen auswendig gelernt. Im Laufe ihres langen Lebens sind ihnen die Zitate immer wieder begegnet. Im Alter, vor allem bei einer Demenz, stimmt es stolz, auf Bekanntes und Vertrautes zu stoßen und zu merken: „Das kenne ich und ich kann es noch!” Dieses Lesebüchlein vereint die berühmtesten Textzeilen aus Goethes „Faust“. Heben Sie gemeinsam diese verborgenen Schätze, lesen Sie abwechselnd laut und leise, tragen Sie theatralisch vor und erfreuen sich gemeinsam an den zeitlosen Versen.

 

Dieser Titel ist noch nicht erscheinen. Ich merke Ihre Bestellung gerne vor.

Bis zum Erscheinungstermin sind sämtliche Angaben zu Preisen und Bibliographie ca.-Angaben! Voraussichtl. Erscheinungstermin: März 2017

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neuerscheinungen 2017, Pflege